Gelbmann Stephan

Arnulfsteg.de

Neubau der Brücke Arnulfpark in München

Neubau einer Fuß- und Radwegbrücke über die Bahngleise

Foto- und Bilderdienst GELBMANN • Neuperlach • München

20.04.2016 - Hässliche Graffitis verschandeln den Arnulfsteg

Schmierereien am Arnulfsteg

Hässliche Grafittis zerstören den Arnulfsteg

>

Am 23. Dezember 2020, wurde der Arnulfsteg feierlich eröffnet. Kurz danach haben ich folgende Szenen (klick hier) fotografiert.

Bei diesem Foto-Shoot bin ich mit einem Rechtsanwalt, der seine Kanzele direkt neben dem Steg hat, ins Gespräch gekommen. Als „Anwohner“ hat er einige Bedenken und Kritikpunkte geäußert. Unter anderem waren die Graffiti ein Thema. Schon Stunden nach der Eröffnung, waren die ersten Schmierereien zu sehen. Herr RA., aber auch ich, waren der Meinung, die Schmierereien und Zerstörungen werden in den nächsten Monaten verstärkt weitergehen.

Am Wochenende von 17. auf den 18.04.2021, wurden unsere Befürchtungen bestätig. Gleich an drei Fenstern wurden hässliche Graffitis gesprüht. Ob hinter den Symbolen eine politische Botschaft steht, bleibt unklar. Die Entfernung dieser Sachbeschädigung kostet viel Geld.

Die nächste Steigerung der Zerstörung ist wäre das scatching.

Ein aktueller Berich ist hier auf "München.de" zu sehen

(klick)

Die SZ am 1.09.2018 zur ersten Verschiebung, TZ vom 07.11.2018

Hier einige Links zur Presse: muenchen.de, radlhauptstadt münchen, tz münchen, süddeutsche zeitung, süddeutsche zeitung, hallo münchen, bild, münchen transparent, daylight, designoffice, competionline, eddi und sepp,